Ausbildung

Ausbildung · 04. Mai 2021
Zunächst beschreibe ich ein „normales“ Barcamp, wie es vor Corona in Präsenz ablief. Das erste deutsche Barcamp gab es 2006. Der Name hat nichts mit einer Bar zu tun, sondern Bar ist ein Begriff aus der IT-Branche, das für einen Platzhalter steht, wie z.B. beim Wort Barcode. Das Wort camp wurde hinzugefügt, da die ersten Barcamps über mehrere Tage gingen und man vor Ort übernachtet hat. Gelegentlich wird das Barcamp auch als Unkonferenz bezeichnet. Das trifft es gut, da wie bei einer...
Ausbildung · 02. Mai 2021
Working Out Loud ist eine von John Stepper entwickelte Selbstlern-Methode und Mentalität. Mit WOL wird eine Lernform bezeichnet, bei der es darum geht, mit anderen in einem sog. Circle von 4-6 Personen ein individuelles Ziel zu verfolgen. Der Circle ist in dem 12-wöchigen Durchgang die Konstante. Es sind die Personen, an die man sich vertrauensvoll wenden kann. Aber es geht auch darum, das persönliche Lernnetzwerk (PLN) zu vergrößern und dort Unterstützung zur Erreichung des eigenen Ziels...
Ausbildung · 15. Juli 2020
Die Veränderungen, die sich in Schule und Unterricht, aber auch besonders in der Ausbildung von Lehramts-anwärter*innen in Zeiten der Corona-Pandemie ergeben haben, sind erheblich. Der Wunsch die Pandemie überwunden zu haben und die gemachten Erfahrungen nicht im Hinblick auf die (auch digitale) Weiterentwicklung der Lehrerausbildung ungenutzt zu lassen, ist wahrnehmbar. Was kristallisiert sich als bewahrenswert heraus? Wo lagen Problemfelder? Was tritt besonders in Krisenzeiten deutlicher...